providersuche .org Den besten Internetprovider finden

Home   Internetzugang   Regional   Überregional   Webhosting   Virtual Server   Hotlines   Glossar   Datenschutzerklärung   


Internetprovider-Glossar  Wireless-Local-Loop (WLL) 

Wireless-Local-Loop (WLL)

Mit dem Begriff Wireless Local Loop (WLL) bezeichnet man eine Breitband-Funktechnik, die in Gebieten eingesetzt werden kann, wo kein drahtgebundener Internetanschluss möglich ist. Der Wortstamm "Local Loop" bezeichnet im Deutschen die Teilnehmeranschlussleitung, umgangssprachlich also den klassischen Telefonanschluss.

WLL kann sowohl als Punkt-zu-Punkt-Verbindung realisiert werden, das enspricht dann dem herkömmlichen Richtfunk, oder als Funkübertragung, die gleichzeitig von mehreren Teilnehmern genutzt werden kann. Unter dem Namen WiMAX wurden mehrere IEEE-Normen für WLL-Funknetze zusammengefasst.

Kommerziell üblich sind Übertragungsgeschwindigkeiten zwischen 2 und 150 Mbit/s, es sind aber in Sonderfällen auch Datenraten bis zu 1,6 Gbit/s möglich. Der Provider muss die verwendeten Funkfrequenzen lizensieren, es gibt zur Zeit noch keinen Anbieter, der deutschlandweit eine flächendeckende WLL-Abdeckung anbietet.






Internet-Providersuche für den Breitband-Internetzugang über DSL, VDSL, Glasfaser, Standleitungen, LTE und Richtfunk
Alle Informationen dieser Website ohne Gewähr
© 2018 GEOTEK Datentechnik GmbH Berlin, Netzwerkbetreuung in Berlin und VMware Server Outsourcing - Impressum